SV-Werte

Beratung  Betreuung  Begleitung  Vertretung in allen Renten- und Sozialversicherungssachen, Anträge, Widersprüche, Klagen

Rechenwerte der Sozialversicherung

Der Euro-Umrechnungskurs:

1 Euro = 1,95583 DM
1 DM  = 0,51129 €

Mindestlohn ab 01.01.2015 = 8,50 €
(es gibt übergangsweise ein paar Ausnahmeregelungen)


Rentenversicherung

Hinzuverdienst

Die Hinzuverdienstgrenze für die Altersrenten vor Vollendung des 65. Lebensjahres und die Erwerbsunfähigkeitsrente bei Rentenbeginn vor dem 01.01.2001, sowie für volle Erwerbsminderungsrenten bei Rentenbeginn ab 01.01.2001 steigt ab 01.04.2003 von 325,00 auf 340,00,
ab 2004 auf 345,00
ab 2006 auf 350,00
ab 2008 auf 400,00 und entspricht damit der Geringfügigkeitsgrenze
ab 2013 auf 450,00.

Der Hinzuverdienst für Teilrenten richtet sich nach der individuellen Beitragsleistung im letzten Beitragszahlungszeitraum vor dem Rentenbeginn. Da diese Werte individuell errechnet werden müßten, bitte ich, wenn Sie hierzu Informationen benötigen, nachzufragen.

Geringfügigkeitsgrenze

ab 01.04.2003 = 400,00
ab 01.01.2013 = 450,00 Euro und ist Beitragspflichtig, Befreiung kann beantragt werden.

Für Arbeitsentgelte, die oberhalb der Geringfügigkeitsgrenze liegen, wird zwischen 450,01 und 800,00 eine “Gleitzone” eingerichtet.

Bezugsgröße

West                 Ost    
2003 = 28.560         23.940
2004 = 28.980         24.360
2005 = 28.980         24.360
2006 = 29.400         24.780
2007 = 29.400         25.200
2008 = 29.820         25.200, aber: für die Krankenversicherung gilt der West-Wert
2009 = 30.240         25.620, aber: für die Krankenversicherung gilt der West-Wert
2010 = 30.660         26.040, aber: für die Krankenversicherung gilt der West-Wert
2011 = 30.660         26.880, aber: für die Krankenversicherung gilt der West-Wert
2012 = 31.500         26.880, aber: für die Krankenversicherung gilt der West-Wert
2013 = 32.340         27.300, aber: für die Krankenversicherung gilt der West-Wert
2014 = 33.180         28.140, aber: für die Krankenversicherung gilt der West-Wert
2015 = 34.020         28.980, aber: für die Krankenversicherung gilt der West-Wert


Rendite West (Jahresrendite)

bis 6/03  1.000 € Beitrag ergeben 4,54 monatliche Bruttorente = Rendite 5,45 %
bis 6/03  100 € monatliche Bruttorente kosten 22.041,32 €

ab 7/03  1.000 € Beitrag ergeben 4,58 monatliche Bruttorente = Rendite 5,5 %
ab 7/03  100 € monatliche Bruttorente kosten 21.813,33 €

ab 1/08  1.000 € Beitrag ergeben 4,38 monatliche Bruttorente = Rendite 5,3 %
ab 1/08  100 € monatliche Bruttorente kosten 22.787,00 €

ab 1/10  1.000 € Beitrag ergeben 4,51 monatliche Bruttorente = Rendite 5,41%
ab 1/10  100 € monatliche Bruttorente kosten 23.414,00 €

ab 1/12  1.000 € Beitrag ergeben 4,32 monatliche Bruttorente = Rendite 5,18 %
ab 1/12  100 € monatliche Bruttorente kosten 23.150,18 €

ab 07/12 1.000 € Beitrag ergeben 4,41 monatliche Bruttorente
ab 07/12 100 € monatliche Bruttorente kosten 22.655,42 €

ab 01/13 1.000 € Beitrag ergeben 4,36 monatliche Bruttorente
ab 01/13 100 € monatliche Bruttorente kosten 22.940,43 €

ab 07/13 1.000 € Beitrag ergeben 4,37 monatliche Bruttorente
ab 07/13 100 € monatliche Bruttorente kosten 22.883,76 €

ab 01/14 1.000 € Beitrag ergeben 4,27 monatliche Bruttorente
ab 01/14 100 € monatliche Bruttorente kosten 23.411,68 €

ab 07/14 1000 € Beitrag ergeben 4,34 monatliche Bruttorente
ab 07/14 100 € monatliche Bruttorente kosten 23.026,94


Beitragsbemessungsgrenze Rentenversicherung

West                 Ost     aObjekt37
2002 = 54.000        45.000
2003 = 61.200        51.000
2004 = 61.800        52.200
2005 = 62.400        52.800
2006 = 63.000        52.800
2007 = 63.000        54.600
2008 = 63.600        54.000
2009 = 64.800        54.600
2010 = 66.000        55.800
2011 = 66.000        57.600
2012 = 67.200        57.600
2013 = 69.600        58.800
2014 = 71.400        60.000
2015 = 72.600        62.400


Aktueller Rentenwert; Leistung für Kindererziehung und Wert für 1 Entgeltpunkt

West                 Ost      
ab 07/2002 = 25,86       22,70
ab 07/2003 = 26,13       22,97
ab 07/2007 = 26,27       23,09
ab 07/2008 = 26,56       23,34
ab 07/2009 = 27,20       24,13
ab 07/2010 = 27,20       24,13
ab 07/2011 = 27,47       24,37
ab 07/2012 = 28,07       24,92
ab 07/2013 = 28,14       25,74
ab 07/2014 = 28,61       26,39
ab 07/2015 = 29,21       27,05



Beitragssatz gRV

2002   = 19,1 %
ab 2003 = 19,5 %
ab 2007 = 19,9 %
ab 2012 = 19,6 %
ab 2013 = 18,9 %
ab 2015 = 18,7 %


Beitragssatz Krankenversicherung ( Durchschnitt incl. 0,9 % Zuschlag )

siehe unten bei Krankenversicherung


Beitragssatz Pflege

bis 12/2008 = 1,7 %
01/2009 - lfd. = 1,95 %
01/2013 - lfd. = 2,05 %


Beitragssatz Pflege für Kinderlose

bis 12/2008 = 1,95 %
01/2009 - lfd = 1,95 % zuzüglich 0,25 % für Kinderlose = 2,02 %
01/2013 - lfd = 2,05 %zuzüglich 0,25 % für Kinderlose = 2,30 %.
ab 01/2015 ca. 2,35 % zusätzlich bis zu 2,5 % plus Zusatz aus Bundesland (Sachsen)


Beitragssatz Arbeitslosenversicherung



ab 2003 = 6,5 %
ab 2007 = 4,2 %
ab 2010 = 2,8 %
ab 2011 = 3,0 %
ab 1212 = 3,3 %
ab 2013 = 3,0 %
ab 2014 = 3,0 %
ab 2015 = 3,0 %

Rentenanpassung

West                 Ost           
01.07.2002 = 2,16 %       2,89 %
01.07.2003 = 1,04 %       1,19 %
01.07.2004 = 0,00 %       0,00 %
01.07.2005 = 0,00 %       0,00 %
01.07.2006 = 0,00 %       0,00 %
01.07.2007 = 0,54 %       0,00 %
01.07.2008 = 1,10 %       0,00 %
01.07.2009 = 0,00 %       0,00 %
01.07.2010 = 0,00 %       0,00 %
01.07.2011 = 0,99 %       0,99 %
01.07.2012 = 2,18 %       2,26 %


Durchschnittsrenten

Eckrentner: Rentenhöhe bei 45 Arbeitsjahren und Durchschnittsverdienst ( 1 EG-Punkt pro Jahr)

West  Mann     Ost  Mann    West Frau      Ost Frau
2007 = 1182,20   1039,23
2009 = 1224,00   1086,00      1224,00       1086,00
2011 = 1236,00   1097,00      1236,00       1097,00

Alle Bestandsrentner
2008 = 950,00    999,00        485,00        676,00

Neue Bestandsrentner
2008 = 822,00    818,00        468,00         652,00


Höchstbeitrag freiwillige Rentenversicherung West

2002 =  859,50
2003 =  994,50
2004 = 1004,25
2005 = 1014,00
2006 = 1023,75
2007 = 1047,75
2008 = 1054,70
2009 = 1074,60
2010 = 1094,50
2011 = 1094,50
2012 = 1097,60
2013 = 1096,20
2014 = 1124,55
2015 = 1131,35


Mittelbeitrag Rentenversicherung und Regelbeitrag für Selbständige West

2002 = 447,90
2003 = 464,10
2004 = 470,93
2005 = 470,93
2006 = 477,75
2007 = 487,55
2009 = 501,48
2008 = 494,52
2010 = 508,45
2011 = 508,45
2012 = 514,50
2013 = 509,36
2014 = 522,59
2015 = 530,15


Mindestbeitrag freiwillige Rentenversicherung und Mindestbeitrag für versicherungspflichtige Selbständige

ab 1.4.1999 sind die Werte für West und Ost gleich


2002 = 62,08
2003 = 63,38
ab 04/2003 = 78,00
2004 = 78,00
2005 = 78,00
2006 = 78,00
2007 = 78,00
ab 07/2007 = 79,60
2008 = 79,60
2009 = 79,60
2010 = 79,60
2011 = 79,60
2012 = 78,40
2013 = 85,05
2014 = 85.05
2015 = 84,15


Freibetrag Hinterbliebenenrente

West                       Ost           
ab 07/2002 = 682,70           599,28
ab 07/2003 = 689,83           606,41
ab 07/2007 = 693,53           609,58
ab 07/2009 = 718,08           637,03
ab 07/2010 = 718,08           637,03
ab 07/2011 = 725,21           643,37
ab 07/2012 = 741,05           657,89
ab 07/2013 = 742,90           679,54
ab 07/2014 = 755,30           696,70


Krankenversicherung

Beitragssatz allgemein incl. Zuschlag 0,9 %

ab 2010 = 14,90 %
ab 2011 = 15,50 %
ab 2012 = 15,50 %
ab 2013 = 15,50 %
ab 2015 = 14,06 %


Mindestbeitrag nach Einkommen in Höhe von......
Selbständige/Freiberufler

2010 = 1916,25
2011 = 1916,25
2012 = 1968,75
2013 = 2021,25
2014 = 2073,75
2015 = 2126,25


Selbständige/Freiberufler incl. Existenzgründer/Bedürftige

2010 = 1277,50
2011 = 1277,50
2012 = 1312,50
2013 = 1347,50
2014 = 1382,50
2015 = 1417,50


Andere Freiwillige

2010 = 851,67
2011 = 851,67
2012 = 875,00
2013 = 898,33
2014 = 921,67
2015 = 945,00


Beitragssatz Versorgungsbezieher
2009 bis laufend = 15,50 %


Beitragsbemessungsgrenze Krankenversicherung/Pflegeversicherung

ab 2001 Ost = West

2002 = 40.500
2003 = 41.400
2004 = 41.850
2005 = 42.300
2006 = 42.750
2007 = 42.750
2008 = 43.200
2009 = 44.100
2010 = 45.000
2011 = 44.550
2012 = 45.900
2013 = 47.250
2014 = 48.600
2015 = 49.200


JAV/VP Grenze gesetzliche Krankenvers.     wenn am 31.12.2002 bereits in PKV

2003 = 45.900                                          41.400
2004 = 46.350                                          41.850
2005 = 46.800                                          42.300
2006 = 47.250                                          42.750
2007 = 47.700                                          42.750
2008 = 48.150                                          44.100
2009 = 48.600                                          44.100
2010 = 49.950                                          45.000
2011 = 49.500                                          44.550
2012 = 50.850                                          45.900
2013 = 52.200                                          47.250
2014 = 53.550                                          48.600
2015 = 54.900                                          49.500


Grenze für Familien-Krankenversicherung

2006 = 350,00
2011 = 365,00
2012 = 375,00
2013 =
2014 =
2015 = 405,00 bei Minijob 450,00


Einnahmeuntergrenze für KV- und PV-Beiträge aus Versorgung, Rente, Arbeitseinkommen
(Der Grenzbetrag ist 1/20 tel der monatlichen Bezugsgröße)

2005 = 120,75
2006 = 122,50
2007 = 124,25
2008 = 124,25
2009 = 126,00
2010 = 127,75
2011 = 127,75
2012 = 131,25
2013 = 134,75
2014 = 138,25
2015 = 141,75
 

Seit über 30 Jahren in Berlin und im Ausland